Voraussetzungen

Um Schauspiel an der filmacademy zu studieren, muss man sich einer Zulassungsprüfung unterziehen.
Diese dient dazu, zu ermitteln, ob bestimmte schauspielerische und körperliche Grundbegabungen vorliegen. Dazu gehören z.B. Vorstellungsvermögen, Ausdruckswille, Phantasie, Spielfreude, körperliche Durchlässigkeit, Eigensinn, Kontaktfähigkeit etc.

Zum Zeitpunkt Ihrer Anmeldung sollte man/frau das 17. Lebensjahr vollendet bzw. das 26. Lebensjahr noch nicht überschritten haben.
Bei nicht vorhandener Hochschulreife kann eine Zulassung zum Studium dennoch gewährt werden, wenn dem Bewerber von der Prüfungskommission eine herausragende künstlerische Begabung attestiert wird.

Vorbereitung

1. Es wird erwartet, dass Sie drei Rollen (Monologe), von denen eine aus einem klassischen Dramentext stammt vorspielen.

2. Eine Vorsprechrolle soll nicht länger als 4 Minuten sein. Sollte dies doch der Fall sein, kann es sein, dass Sie von der Prüfungskommission unterbrochen werden.
Wichtig ist, dass Sie völlig frei sind in Ihrer Entscheidung, was Sie zeigen und spielen möchten.

Zu Ihrem Vorsprechen steht ein Tisch, Sessel und eine Couch zur Verfügung. Benötigten Sie kleine Requisiten müssen Sie diese bitte selbst mitbringen.

„Vorsprechrollen für Schauspieler“ finden Sie in jeder guten Buchhandlung.