Lehrinhalte

Der Schauspieler in Film und Fernsehen muss mit der Technik eng zusammenarbeiten und somit über entsprechendes Wissen darüber verfügen. 

  • Theater – Film (zwei verschiedene Medien)
  • Kamerawirksamkeit (Die Wahl der Mittel)
  • Kamerabewusstsein (Was sieht die Kamera?)
  • Große, Nahe, Totale (Wie wirke ich?)
  • Continuity
  • Markierungen
  • Wiederholbarkeit
  • Reduktion und Zuhören
  • Ruhe und Präsenz
  • Drehbuchanalyse für Schauspieler
  • Agieren und Reagieren (Ursache und Wirkung)
  • Szenenarbeit (anhand ausgewählter Drehbuchauszüge)
  • Eine Figur entwickeln
  • Videofeedback