NEWS      STUDIUM       BERUFSBEGLEITEND       VORBEREITUNSSEMINAR       WORKSHOP     YOUNG-TALENTS      SCHNUPPERTAG     SPECIAL GUESTS


THE ACTOR'S INSIDE ROOM

Die filmacademy, Schauspielschule für Theater und Film ist stets daran interessiert ihren StudentenInnen
die Möglichkeit zu geben, mit bekannten Persönlichkeiten aus der Welt des Films und Theaters im Zuge
eines Interviews wichtige und interessante Informationen über den Beruf zu erfahren. 

Deshalb werden in regelmäßigen Abständen Schauspieler, Regisseure, Drehbuchautoren,
Casting Directors und AgentenInnen eingeladen, um über Ihren persönlichen Lebensweg
und ihre Erfahrungen im Beruf zu berichten.

The Actor's Inside Room ist keine öffentliche Veranstaltung, sondern nur für die StudetenInnen der filmacademy!


Konstanze Breitebner ist erfolgreiche Schauspielerin und Autorin in Österreich. Sie wird über die Mitgliedschaft
der Verwertungsgesellschaft der Filmschaffenden VDFS (ehemaliges Vorstandsmitglied)
berichten und auf Ihre Erfahrung mit dem Thema: Wie schriebt man Drehbücher? eingehen.
Sie hat die Romy für das "BESTE DREHBUCH" erhalten.
 


 

Wolf Roth ist bereits seit 2006 Ehrenvorsitzender der filmacademy und kommt auf drängen der
Studierenden, das erste Mal als "Special Gast", um über sein beeindruckendes Theater- und Filmleben
zu berichten! Er hat an über 175 Produktioenen mitgewirkt und drehte auch in der USA.
Er ist aktives Mitglied von Screen Actors Guild.
Geleitet wird des Interview von unserem Studenten Peter Perktold.
 



 

Absolventen berichten über ihr Leben "NACH DER FILMACADEMY"

Michael Edlinger und David Christopher Roth waren im selben Jahrgang und haben 2012 Ihren Abschluss gemacht.
Sie wollen über Ihre Erfahrungen berichten und auch wertvolle Tipps über
wichtige Plattformen geben um sich 
auf das Leben "draußen in freier Wildbahn" richtig vorbereiten zu können.

 


 

Der Erfolgsregisseur, Peter Thorwarth, bekannt durch DIE WELLE (Drehbuch) NICHT MEIN TAG,
WAS NICHT PASST WIRD PASSEND GEMACHT,
BANG BOOM BANG, GOLDENE ZEITEN 
und Florian Mischa Böder geben gemseinam ein Interview für die Studenten.
Sie werden über die Schwierigkeiten eines Regisseurs im Berufsleben sprechen. Auch wird
auf das Thema E-Casting eingegangen und nach welchen Kriterien sie die Rollen besetzen.
 


 

Nach oben